Freie Jagd auf Wölfe?

Raubtierschutz soll gelockert werden, obwohl die Nutztierrisse sinken

Jetzt soll es dem Wolf noch schneller an den Kragen gehen. Und nicht erst wenn er ein Tier gerissen hat. Der Bundesrat will das Jagdgesetz entsprechend anpassen. Die neuesten Zahlen zu den Wolfrissen in der Schweiz heizen erneut Diskussionen an.

Inzwischen leben in der Schweiz ca. 43 Wölfe. Die meisten von ihnen in Wäldern der Bergkantöne. Man sieht sie selten und doch sind sie bei den Bauern ein grosses Thema. Das obwohl es im letzten Jahr so wenig Schafrisse gab wie seit Jahren nicht mehr. Trotz des Trends will der Bundesrat künftig den Schutz des Wolfes lockern.

Was Befürworter und Gegner von der Lockerung halten, sieht man oben im Beitrag.