FC Luzern verliert gegen Sion

Siegestreffer fiel nach Omlin-Bock

Impressionen FC Luzern - FC Sion

In der 29. Runde der Fussball Super League hat der FC Luzern zu Hause gegen den FC Sion mit 0:1 verloren. Das einzige Tor fiel nach einem kapitalen Fehler von FCL-Goalie Jonas Omlin.

Die Luzerner fanden zu Beginn der Partie den Tritt nur langsam, ohne dass aber der FC Sion gefährlich wurde. In der ersten halben Stunde waren dann beide Manschhaften bemüht Chancen zu erarbeiten, doch weder die Luzerner noch die Walliser kamen zu Topchancen. Mboyo und Cunha bei Sion und Schindelholz bei Luzern kamen dem Torerfolg noch am nächsten in der ersten Halbzeit.

Omlin's kapitaler Fehler

Die zweite Hälfte begann dann mit einem Paukenschlag. In der 50. Minute versuchte FCL-Goalie Jonas Omlin als letzter Mann Sion-Spieler Cunha auszudribbeln, verlor den Ball und Cunha schob zur Sittener Führung ein. Danach musste der FC Luzern viel Glück in Anspruch nehmen. Schindelholz foulte als letzter Mann den Ex-Luzerner Marco Schneuwly im Strafraum, Schiedsrichter Tschudi sah es jedoch anders. Nach dieser Aktion entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Carlitos un Ucan vergaben Topchancen für den FC Sion. Auf Luzerner Seite traf Demhasaj nur die Latte. Der FCL war bis zum Schluss bemüht, doch die Elf von Gerry Seoane konnte die zweite Niederlage in Serie nicht mehr verhindern.

Die Noten der FCL-Spieler (1 miserabel / 2 schwach / 3 ungenügend / 4 genügend / 5 gut / 6 überragend):

  • Jonas Omlin, Goalie: Note 3
  • Simon Grether, Verteidiger: Note 4
  • Nicolas Schindelholz, Verteidiger Note 3
  • Stefan Knezevic, Verteidiger: Note 3,5
  • Claudio Lustenberger, Verteidiger: 4
  • Olivier Custodio, Mittelfeld: Note 4
  • Idriz Voca, Mittelfeld: Note 4
  • Christian Schneuwly, Mittelfeld: Note 4
  • Francisco Rodriguez, Mittelfeld: Note 3,5
  • Ruben Vargas, Mittelfeld: Note 4
  • Shkelqim Demhasaj, Sturm: Note 4
  • Tomi Juric, Sturm: nicht bewertbarer Kurzeinsatz *
  • Derek Kutesa, Mittelfeld: nicht bewertbarer Kurzeinsatz *
  • Daniel Follonier, Mittelfeld: nicht bewertbarer Kurzeinsatz *

* für eine Bewertung muss ein Spieler mindestens eine Halbzeit (45 Minuten) gespielt haben.

Nächster Gegner der Luzerner ist der FC Lausanne-Sport. Das Spiel gegen das neue Super League Schlusslicht findet bereits am Donnerstagabend (20 Uhr) in Lausanne statt.

Audiofiles

  1. Interview mit FCL-Verteidiger Nicolas Schindelholz. Audio: Yanik Probst & Marco Zibung
  2. Das sagen die Fans zur 0:1-Niederlage gegen Sion. Audio: Maik Wisler
  3. Matchbericht: Der FC Luzern verliert gegen Sion 0:1. Audio: Maik Wisler & Sämi Deubelbeiss