Zentralschweiz: Skigebiete sind zufrieden

Über 13 Prozent mehr Gäste als im Vorjahr

Die 6er-Sesselbahn Unter Stafel-Gütsch in der Skiarena Andermatt-Sedrun.

Die Zentralschweizer Skigebiete haben die vergangene Saison so gut abgeschlossen wie seit Jahren nicht mehr. Verglichen mit dem Vorjahr besuchten diese Saison rund 13 Prozent mehr Gäste die Wintersport-Orte in der Zentralschweiz.

Die 13 Zentralschweizer Skigebiete blicken auf eine erfolgreiche Wintersaison zurück. Gegenüber dem Vorjahr konnten 13,2 Prozent mehr Gäste in den Skigebieten begrüsst werden. Dies schreibt der Branchenverband Transportunternehmungen Zentralschweiz in einer Medienmitteilung und beruft sich dabei auf erste Schätzungen aus dem Saisonmonitoring Seilbahnen Schweiz. Die vergangene Saison liegt auch fast 6 Prozent über dem Durchschnitt aus den vergangenen fünf Jahren, schreibt die Luzerner Zeitung.