Zug: Motorradfahrer verletzt sich bei Unfall

Der junge Mann stand unter Alkoholeinfluss

Der Motorradlenker verletzte sich beim Unfall.

Am Freitagmorgen, 18. Mai 2018, ging bei der Zuger Polizei die Meldung ein, dass an der Chamerstrasse in Zug ein Motorradlenker in einem Gebüsch liege. Die sofort ausgerückten Einsatzkräfte trafen vor Ort auf einen 25-jährigen Mann. Er wurde vom Rettungsdienst medizinisch versorgt und mit erheblichen Verletzungen ins Spital gebracht. Laut der Zuger Polizei stand der Slowake zum Zeitpunkt des Unfalls unter Alkoholeinfluss.