Zug: Grüne wollen Andreas Hürlimann in der Regierung

Manuela Weichelt tritt nach zwölf Jahren nicht mehr an

Andreas Hürlimann ist der Kandidat der Alternative – die Grünen Kanton Zug für die Wahl in den Regierungsrat.

Der Zuger Kantonsrat Andreas Hürlimann soll den Regierungsratssitz der Alternativen - die Grünen (ALG) sichern: Die Parteimitglieder haben den 36-Jährigen aus Steinhausen am Mittwochabend einstimmig nominiert.

Hürlimann ist seit 12 Jahren Kantonsrat und seit vier Jahren Gemeinderat und Bauchef von Steinhausen. Es sei wichtig, dass auch in der kommenden Legislatur die links-grüne Stimme im Regierungsrat vertreten sei, zeigte er sich in einer Mitteilung der ALG überzeugt.

Der Betriebsökonom und Informatiker hat somit die Aufgabe, den bisher einzigen links-grünen Sitz in der Zuger Regierung zu halten. Frei wird dieser Sitz, weil ALG-Regierungsrätin Manuela Weichelt nach zwölf Jahren im Amt nicht mehr antritt. Die Gesamterneuerungswahlen im Kanton Zug finden am 7. Oktober statt.