Europapark: Die Bilder nach dem Grossbrand

Beim Rettungseinsatz wurden mindestens sieben Feuerwehrleute verletzt.

Nach dem Grossbrand im Europa-Park im Süddeutschen Rust hat der Park wieder geöffnet. Der Betrieb sei wie geplant aufgenommen worden, teilte ein Sprecher mit. Geschlossen bleiben die vom Feuer betroffenen Bereiche des Parks. Beim Rettungseinsatz wurden mindestens sieben Feuerwehrleute verletzt.

Sie hätten unter anderem Rauchvergiftungen erlitten, teilte die Polizei am frühen Sonntagmorgen mit. Besucher und Angehörige des Vergnügungsparks bei Freiburg seien nach ersten Erkenntnissen nicht verletzt worden. Die Löscharbeiten hätten bis am Sonntag gedauert, teilte die Polizei mit.

Die Freizeitanlage wurde am Sonntag um 09:00 Uhr wieder geöffnet. Auch Veranstaltungen wie die TV-Show "Immer wieder Sonntags" unter anderem mit der Schweizer Schlagersängerin Beatrice Egli sollten wie geplant stattfinden, teilte der Europapark auf Twitter mit. 

Piraten von Batavia

In einer Lagerhalle auf der Anlage war am Samstagabend aus zunächst ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen und hatte auf die Attraktion "Piraten in Batavia" übergegriffen. Rund 500 Rettungskräfte waren im Einsatz, um das Feuer zu bekämpfen und die Besucher in Sicherheit zu bringen. Nach Polizeiangaben waren rund 25'000 Besucher am Samstag im Europa-Park.

Grosse Rauchsäule

Die erste Meldung über den Brand in dem nördlich von Freiburg gelegenen grössten deutschen Freizeitpark erreichte die Feuerwehr gegen 18.20 Uhr. Auf Bildern war später zu sehen, wie dichter Rauch über der Lagerhalle aufstieg. Luftaufnahmen, die während des Feuers entstanden und über Twitter verbreitet wurden, zeigten Flammen auf mehreren Seiten des Gebäudes. Die Rauchsäule war weithin zu sehen. Wiederum auf anderen Bildern in sozialen Netzwerken waren im Skandinavien-Bereich brennende Balken und Gerippe von Gebäuden zu erkennen.

Die Einsatzkräfte versuchten unter Hochdruck, ein Übergreifen des Feuers auf andere Areale zu verhindern. Gegen 21.30 Uhr sagte ein Sprecher der Polizei Offenburg, das Feuer sei unter Kontrolle.

(Quelle: sda)

Brandruine im Europapark in Rust nach dem Grossbrand Brandruine im Europapark in Rust nach dem Grossbrand