30-Jähriger Fischer auf dem Sihlsee vermisst

Eine Patrouille der Seepolizei bemerkte das leere Boot

Bei der Suchaktion beteiligten sich auch Taucher sowie Helikopter.

Auf dem Sihlsee bei Einsiedeln wird ein 30-jähriger Fischer vermisst. Die Patrouille der Seepolizei bemerkte das verlassene Fischerboot.

Gegen 09.00 Uhr am Donnerstag, 31. Mai 2018, bemerkte eine Patrouille der Seepolizei der Kantonspolizei Schwyz, auf dem Sihlsee im Bereich Euthal/Ahornweid, ein verlassenes Fischerboot. Der Bootsführer wird vermisst. Für die eingeleitete Suchaktion stehen Polizeitaucher, der Polizeihelikopter der Kantonspolizei Zürich und weitere Polizeikräfte im Einsatz.

Die Kantonspolizei Schwyz sucht Personen, welche Angaben zum vorliegenden Vermisstfall machen können. Hinweise sind an die Einsatzzentrale, Telefon 041 819 29 29, zu richten.