Brand Kriens: Brandursache Unfall oder Suizid

Verstorbene Person war eine 47-jährige Schweizerin

Wohnungsbrand in Kriens

Am Sonntagabend wurde in Kriens nach einem Wohnungsbrand eine weibliche Leiche aufgefunden. Die verstorbene Person konnte identifiziert werden. Die Brandursache lässt sich nicht eindeutig klären.
 
Am Sonntag (3. Juni 2018) hat es in Kriens in einer Wohnung an der Obernauerstrasse gebrannt. In der Wohnung wurde eine Person tot aufgefunden. Die verstorbene Frau wurde inzwischen identifiziert. Es handelt sich um eine 47-jährige Schweizerin, welche die Wohnung bewohnte.

Technische Ursache kann ausgeschlossen werden
 
Die Branddetektive der Luzerner Polizei haben die Brandursache untersucht. Eine technische Ursache kann ausgeschlossen werden. Es kann nicht abschliessend abgeklärt werden, ob das Feuer in der Wohnung durch einen Unfall (z.B. fahrlässiger Umgang mit Zigarette oder Kerzen) ausgebrochen ist oder ob ein Suizid vorliegt.