Christina Aguilera singt in Metro

Überraschungs-Konzert zur Veröffentlichung ihres neuen Albums

Christina Aguilera hat in der Metro in New York ein Überraschungs-Konzert gegeben. Unterstützt hat sie der Moderator Jimmy Fallon.

Gemeinsam mit dem Moderator Jimmy Fallon hat Christina Aguilera, getarnt als normale Strassenmusiker, einige Songs zum Besten gegeben. Ihre Powerstimme ist den Passanten natürlich sofort aufgefallen, dass unter den Kleidern aber ein Superstar steckt, hat niemand erwartet. Dementsprechend gross war die Überraschung als sie ihren grossen Hut ausgezogen hat.

Der Auftritt in der New Yorker Metro hängt mit dem neusten Album von Christina Aguilera zusammen. Unter anderem hat sie einen Song von ihrem Album "Liberation" performt, das heute erscheint.

Christina Aguilera veröffentlicht heute ihr neustes Album "Liberation".