Hildegard Meier neue Kantonsrats-Präsidentin

Die 60-jährige aus Willisau wurde mit einem Glanzresultat gewählt

Die neue Präsidentin des Kantonsparlaments Luzern, Hildegard Meier-Schöpfer.

Das Luzerner Kantonsparlament hat Hildegard Meier zu seiner neuen Präsidentin gewählt. Die 60-jährige FDP-Politikerin aus Willisau sitzt seit elf Jahren im Kantonsparlament und ist nun für ein Jahr höchste Luzernerin. Sie erhielt 109 von 113 möglichen Stimmen.

Hildegard Meier ist die Nachfolgerin von Vroni Thalmann (SVP), welche heute Dienstag zum letzten Mal auf dem Präsidenten-Stuhl sitzt.

Zum neuen Regierungspräsidenten wählte das Parlament den Wirtschafts- und Baudirektoren Robert Küng. Der Willisauer wird in einem Jahr nach achtjähriger Regierungstätigkeit auf Ende Legislatur zurücktreten. Damit wird sowohl das Kantonsparlament wie der Regierungsrat von einem FDP-Mitglied aus dem Luzerner Hinterland präsidiert.