Der Bundesrat geht auf sein Reisli

Unterwegs im Heimatkanton von Alain Berset

Die Sommerferien stehen an auch für die Schweizer Landesregierung. Bevor es soweit ist, geht der Bundesrat heute und morgen auf sein traditionelles «Reisli». In diesem Jahr zieht es den Gesamtbundesrat in die Heimat des Bundespräsidenten Alain Berset. Entsprechend wird der Bundesrat im Kanton Fribourg unterwegs sein. 

Losgegangen ist die Reise heute Morgen. Wie eine gewöhnliche Schulklasse reist auch der Bundesrat mit der Bahn. Dies zeigt ein Tweet von Bundesratssprecher André Simonazzi.

Im Vergleich zu einer normalen Schulklasse hat der Bundesrat für seine Reise keinen gewöhnlichen Wagen der 2. Klasse reserviert, sondern einen Salonwagen. In diesem wurde heute Morgen ein Frühstück serviert.