80-Jähriger verunglückt in Zuger Strandbad tödlich

Nach einer Rettungsaktion ist der Mann im Spital verstorben

Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde der Mann ins Spital geflogen.

Am Mittwochabend, 18. Juli, ist im Zuger Strandbad ein 80-jähriger Mann verstorben. Laut der Zuger Polizei stand ein medizinisches Problem im Vordergrund. 

Im Zuger Strandbad Siebach ist am Mittwochabend ein 80-jähriger Mann verunglückt. Er trieb leblos im Wasser und wurde von anderen Badegästen geborgen. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde er mit einem Helikopter ins Spital gebracht, wo er kurze Zeit später jedoch starb.

Die Polizei klärt nun die genauen Umstände ab - ein medizinisches Problem dürfte im Vordergrund stehen. 

(Quelle: SDA)