Flammeninferno in Schongau

Bei Brand in Fahrzeugunterstand werden vier Fahrzeuge komplett zerstört

Beim Fahrzeugbrand in Schongau sind vier Fahrzeuge komplett ausgebrannt. Beim Fahrzeugbrand in Schongau sind vier Fahrzeuge komplett ausgebrannt. Beim Fahrzeugbrand in Schongau sind vier Fahrzeuge komplett ausgebrannt.

In Schongau im Kanton Luzern ist am Dienstagabend ein Brand in einem Fahrzeugunterstand ausgebrochen. Vier Fahrzeuge erlitten dabei Totalschaden. Die Brandursache wird zurzeit abgeklärt.

Der Luzerner Polizei wurde am Dienstag gemeldet, dass ein Fahrzeugunterstand in Schongau brennt. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, befanden sich die Fahrzeuge bereits in Vollbrand. Die Einsatzkräfte konnten verhindern, dass das Feuer auf das danebenstehende Wohnhaus ausbrechen konnte. Beim Vorfall wurde niemand verletzt, wie die Polizei in einer Mitteilung schreibt. Ein Lieferwagen, zwei Autos und ein Motorrad wurden jedoch total zerstört. Der Sachschaden kann momentan noch nicht beziffert werden. Die Polizei ist nun dabei, die Brandursache zu ermitteln.