Auffahrunfall: Radfahrer fährt in Lastwagen

Rennradfahrer mit schweren Verletzungen

Der schwer verletzte Radfahrer musste mit der REGA in ein ausserkantonales Spital geflogen werden. (Symbolbild)

Am Montag, 13. August gegen 10:30 Uhr, gab es in Stans auf der Ennetbürgerstrasse einen Verkehrsunfall zwischen einem stehenden Lastwagen und einem Rennradfahrer. Der Radfahrer wurde dabei erheblich verletzt. 

Ein Lastwagen war am Montagvormittag mit einem Anhänger auf der Ennetbürgerstrasse von Stans richtung Ennetbürgen Zentrum unterwegs. Zur gleichen Zeit fuhr ein Rennradfahrer auf dem Velostreifen in die selbe Richtung. Kurz nach der "Pilatus-Kurve" musste der Lastwagenfahrer seine Kombination aufgrund eines technischen Defekts am rechten Fahrbahnrand anhalten. In der Folge fuhr der Radfahrer auf den stehenden Anhängerzug auf und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Er musste mit der REGA in ein ausserkantonales Spital geflogen werden.

Wie genau es zu diesem Unfall kommen konnte wird nun durch die Kantonspolizei Nidwalden abgeklärt. Neben der Kantonspolizei Nidwalden waren auch ein Ambulanz-Team sowie ein Rettungshelikopter der REGA im Einsatz, wie die Polizei in einer Medienmitteilung schreibt.