Naturphänomen: Wasserhose über dem Zugersee

Auch über dem Bodensee und dem Zürichsee bildeten sich Wasserhosen

Über dem Zugersee war heute Morgen ein besonderes Naturspektakel zu beobachten. Über dem See hat sich eine Wasserhose gebildet. Auch über dem Zürichsee und dem Bodensee gab es den seltenen Anblick einer Wasserhose zu sehen.

Wasserhosen sind nichts Anderes als kleinere Tornados über Wasserflächen. Für die Entstehung einer Wasserhose müssen zwei Bedingungen erfüllt sein: die Wasseroberfläche muss warm und die Luft darüber kalt sein. Zudem darf kein starker Wind wehen. Im Vergleich zu Tornados sind Wasserhosen mit einer Dauer von bis zu etwa 30 Minuten relativ kurzlebig.

Hast auch du Bilder gemacht? Schick Sie uns per WhatsApp! 

Melde dich als Zentralschweiz-Reporter per WhastApp ganz einafch HIER!

Spektakuläres Naturphänomen: Wasserhose über dem Zugersee (26.08.2018) Spektakuläres Naturphänomen: Wasserhose über dem Zugersee (26.08.2018) Wasserhose über dem Bodensee (26.08.2018) Wasserhose über dem Bodensee (26.08.2018)