Kriens: Auto fährt in Schulhaus

Gemäss Angaben der Autolenkerin haben die Bremsen versagt

Selbstunfall mit Auto in Kriens Die Lenkerin hat sich beim Unfall leicht verletzt.

In Kriens konnte am Mittwochabend ein Auto bei der Einmündung in die Horwerstrasse nicht anhalten und kollidierte massiv mit dem gegenüberliegenden Schulgebäude. Die Lenkerin wurde dabei leicht verletzt.
 
Am Mittwochabend, 5. September, kurz vor 19.30 Uhr fuhr die Lenkerin eines Personenwagens auf der Krauerstrasse talwärts und beabsichtigte in die Horwerstrasse einzumünden. Gemäss Angaben der Automobilistin haben die Bremsen versagt. In der Folge fuhr sie mit ihrem Auto über die Horwerstrasse und kollidierte massiv mit dem Schulgebäude. Die Lenkerin hat sich dabei leicht verletzt. Der Personenwagen wurde für eine Expertise sichergestellt. Beim Unfall entstand Sachschaden in der Höhe von rund 15‘000 Franken.