Verunglückter Pilzsammler aus Vorderthal SZ gestorben

Der Mann stürzte rund 20 Meter in die Tiefe

Ein Mann, der am Dienstag in Vorderthal SZ beim Pilzsammeln abgestürzt war, ist im Spital an seinen schweren Verletzungen gestorben. Das teilte die Schwyzer Kantonspolizei mit.

Der Pilzsammler hatte am Dienstag im steilen Gelände Ausschau nach Schwämmen gehalten, als er rund 20 Meter in die Tiefe stürzte. Er war mit schwersten Verletzungen in eine Spezialklinik geflogen worden. Dort verstarb er am Freitag, wie die Schwyzer Kantonspolizei mitteilte. Weshalb der Pilzsammler zu Fall kam, ist noch unklar.

Quelle: sda