296 km/h! Die schnellste Velofahrerin der Welt

Denise Mueller-Korenek bricht in der Salzwüste von Utah eigenen Rekord

So schnell Velo gefahren ist vor ihr noch kein Mensch. Denise Mueller-Korenek hat in der Salzwüste im US-Bundesstaat Utah satte 296 Stundenkilometer erreicht. Damit hat Mueller-Korenek nicht nur ihren eigenen Rekord gebrochen, sondern auch den schnellsten Mann übertrumpft.

Wow! Erst liess sich Denise Mueller-Korenek auf eine Geschwindigkeit von 80 Stundenkilometern schleppen, dann trat sie im Windschatten eines Dragsters wie verrückt selbst in die Pedalen ihres Spezialvelos. Bei 296 km/h war schliesslich Schluss.

So schnell wie eine Boeing 747 kurz vor dem Abflug

Man stelle sich das mal vor: Denise Mueller-Korenek war etwa gleich schnell unterwegs, wie eine Boeing 747 kurz vor dem Abflug auf der Startbahn. Die 45-Jährige hat sich damit den Weltrekord gesichert. Denn Mueller-Korenek hat nicht nur ihren eigenen Rekord gebrochen, sondern auch den langjährigen Männerrekord.

"Es war eine verrückte wilde Fahrt"

Im Interview mit der britischen BBC sagte Denise Mueller-Korenek nach der Wahnsinnsfahrt: «Es war eine verrückte wilde Fahrt bis 296,010 km/h, aber so wertvoll das Opfer und die jahrelange Konzentration darauf, der schnellste Mensch auf einem Fahrrad der Welt zu werden».