Michael Oswald ist neuer Präsident der MLG Luzern

Der 57-Jährige wurde von den Maskenliebhaber-Gesellschaft einstimmig gewählt

Michael Oswald ist neuer Präsident der Maskenliebhaber-Gesellschaft der Stadt Luzern.

Die Maskenliebhaber-Gesellschaft der Stadt Luzern hat am Freitag, 19. Oktober 2018, anlässlich der 199. ordentlichen Generalversammlung im Gesellschaftshaus am Süsswinkel 7, einen neuen Präsidenten gewählt sowie weitere Chargen im Vorstand neu besetzt.

Als neuer Präsident der traditionsreichen Maskenliebhaber-Gesellschaft der Stadt Luzern (MLG) wurde Michael Oswald einstimmig und unter grosser Akklamation in sein Amt gewählt. Der 57-jährige Doktor der Medizin führt als Facharzt FMH für Urologie das Urologie Zentrum Hergiswil und löst Linus Gähwiler ab, der nach zwei sehr erfolgreichen Jahren als Gesellschaftspräsident ordentlich zurücktritt. Mit riesigem Applaus wurde die grossartige Arbeit von Linus Gähwiler für die Gesellschaft, aber auch für die Geschäftsleitung des Lozärner Fasnachtskomitees (LFK) durch die Mitglieder gewürdigt.

Mike Oswald blickt auf eine bereits intensive Tätigkeit im Dienste der MLG und der Luzerner Fasnacht im Allgemeinen zurück: 2008 ist er in die Gesellschaft eingetreten und war von 2012 bis 2014 als Chef Fasnacht, Leiter von Wagenbau und Maskenfertigung, für das jährliche Sujet der MLG verantwortlich. 2014 nahm er Einsitz im Vorstand der MLG, zunächst als Fasnachtsverantwortlicher, ab 2016 als stellvertretender Präsident und Personalchef. In dieser Funktion war er auch Mitglied der Geschäftsleitung des LFK. Der in der Stadt Luzern wohnhafte Mike Oswald ist verheiratet mit Gabi Oswald-Dancsecs. Gemeinsam haben sie zwei erwachsene Töchter.

An der 199. Generalversammlung der MLG wurde ausserdem Pascal Lüthi als Stellvertreter des Präsidenten gewählt. Neu wird auch Markus Koch Einsitz im Vorstand der Gesellschaft nehmen.