Reto Suri wird den EVZ verlassen

Der Stürmer hat sich gegen eine Vertragsverlängerung ausgesprochen

Wird den EVZ nach sieben Saisons verlassen: Stürmer Reto Suri.

Reto Suri wird den EVZ verlässen. Der Nationalstürmer hat sich gegen eine Vertragsverlängerung beim EVZ entschieden.

Reto Suri kam auf die Saison 2012/2013 von Rapperswil zum EVZ und absolviert zurzeit seine siebte Saison im Zuger Dress. Der Zürcher ist im Nachwuchs von Kloten gross geworden und hat sich in Zug zum Leistungsträger entwickelt. Mit seinem vorbildlichen Einsatz hat er sich auch in die Herzen des Publikums gespielt.

Sportchef Reto Kläy bedauert den Abgang des 29-jährigen Stürmers: „Wir haben ihm eine gute Offerte gemacht und hätten den Vertrag gerne verlängert. Wir haben alles getan um Reto in Zug zu behalten. Auf der anderen Seite respektieren wir nach sieben Jahren EVZ seinen Wunsch nach einer Luftveränderung und wünschen ihm für den weiteren Verlauf der Saison und die Zukunft alles Gute.“ Bereits vor der Saison wollte Reto Suri den EVZ in Richtung Lugano verlassen. Doch der EVZ lehnte damals einen Wechsel noch ab.Reto Suri wird den EVZ nicht mehr sofort verlassen, sondern die Saison noch zu Ende spielen.