Lu: Betrunkener E-Biker verunfallt

Die Polizei sucht Zeugen

Die Luzerner Polizei im Einsatz (Symbolbild)

Am Dienstagnachmittag, dem 20. November 2018, ist ein E-Bike-Fahrer an der Schädrütistrasse aus noch ungeklärten Gründen zu Fall gekommen und hat sich dabei verletzt. Eine Atemalkoholprobe ergab einen Wert von knapp 1,2 Promille. Die Polizei sucht Zeugen.

Mit einem Alkoholpegel von 1,16 Promille war der E-Bike-Fahrer am Dienstagnachmittag auf der Schädrütistrasse in Luzern unterwegs. Im Bereich der gegenüberliegenden Bushaltestelle Brüelstrasse kam er aus noch ungeklärten Gründen zu Fall. Er verletzte sich, die Ambulanz brachte ihn ins Spital, schreibt die Luzerner Polizei in einer Mitteilung. 

Wie der genaue Unfallhergang unklar ist, sucht die Polizei Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.