Sursee: Wasserversorgung vor grossem Entscheid

Am Wochenende wird über den Wasserverbund AquaRegio abgestimmt

Wegen dem trockenen Sommer und dem sehr warmen Herbst blieben die feuchten Zeiten vielfach aus. In Sursee ist das Wasser seit Monaten knapp. Am Wochenende wird nun über einen Wasserverbund mit insgesamt acht Gemeinden abgestimmt.

Vor zwei Monaten musste die Stadt Sursee ihre Bevölkerung sogar mit Flugblättern zum Wassersparen auffordern. Eine Besserung ist aber auch heute nicht in Sicht. Im Gegenteil das Grundwasser ist so tief wie seit fast 30 Jahren nicht mehr.

Acht Gemeinden rund um den Sempachersee sollen nun deshalb zu einem Wasserverbund AquaRegio zusammengeschlossen werden. Die Abstimmung dazu ist am kommenden Sonntag. Bei der Stadt Sursee geht man fest davon aus, dass die Vorlage angenommen wird. Die neue Versorgung würde dann per 1. Januar 2019 in Kraft treten.

Mehr dazu im Beitrag von Tele 1.

Audiofiles

  1. Wasserversorgung Sursee vor grossem Entscheid. Audio: Philipp Breit