Erstfeld bereitet sich auf Bundesratswahl vor

Heidi Z'graggen kann am Mittwoch auf Urner Unterstützung zählen

Am Mittwoch ist es soweit - die Bundesratswahlen versprechen vor allem bei der CVP Spannung. Mittendrin, die Urner Regierungsrätin Heidi Z'graggen aus Erstfeld. Diese kann auf grosse Unterstützung aus ihrer Heimat zählen, sei es vor den Bildschirmen oder sogar vor Ort in Bern.

Nur noch zwei Mal schlafen bis zu den Bundesratswahlen am Mittwoch. Während bei der FDP Karin Keller-Sutter als klare Favoritin ins Duell gegen den Nidwaldner Hans Wicki geht, ist es bei der CVP dagegen spannender. Die Walliserin Viola Amherd geht zwar mit leichten Vorteilen ins Rennen, aber die Urnerin Heidi Z'graggen kämpft wacker um jede Stimme. Aus ihrer Heimat kann sie am Mittwoch derweil auf Unterstützung zählen. Erstfeld führt am Mittwoch im Pfarreizentrum ein Public Viewing für die Bevölkerung durch, und die CVP Uri reist sogar mit einem Fancar nach Bern.

Der Countdown läuft also. Und vielleicht heisst es ja nicht nur bald die Zentralschweiz ist wieder im Bundesrat vertreten, sondern auch "Erstfeld ist Bundesrat".