Mitfiebern im Public Viewing Erstfeld

Auch Hans Wicki durfte auf Unterstützung zählen

Die Zentralschweizer Kandidaten Heidi Z’graggen und Hans Wicki sind leer ausgegangen. An der Unterstützung ihrer Delegationen hat es aber nicht gefehlt. Von Altdorf und von Stans aus sind heute Morgen früh Fans und Parteikollegen mit dem Extra-Bus nach Bern gefahren um bei der Wahl mitzufiebern.

Mit dem Uri-Stier als Maskottchen, Kafischnaps und Volksmusik haben am Mittwochmorgen, 5. Dezember, um die hundert Urnerinnen und Urner die Bundesratswahlen in Erstfeld auf Grossleinwand mitverfolgt. Und auch Hans Wicki durfte auf Unterstützung zählen.

Public Viewing in Erstfeld.