FCL leiht Valeriane Gvilia bis im Sommer aus

Der Georgier ist nicht mit dem FCL ins Trainingslager

Valeriane Gvilia wird voraussichtlich bis im Sommer ausgeliehen.

Der FC Luzern hat seinen Mittelfeldspieler Valeriane Gvilia bis im Sommer ausgeliehen. Der Georgier ist am Freitagmorgen nicht mit dem FCL mit nach Marbella ins Trainingslager gegangen. Bis zum Saisonende im Sommer wechselt der 24-jährige Gvilia zum polnischen Erstligisten Gornik Zabrze.

Valeriane Gvilia begeisterte in der vergangenen Rückrunde die FCL-Fans immer wieder mit seinem technisch versierten Spiel. In dieser Saison spielte der 24-Jährige aber bislang keine grosse Rolle in den Überlegungen vom neuen Trainer René Weiler. Nun wird Gvilia bis zum Ende der Saison an den polnischen Erstligisten Gornik Zabrze ausgeliehen. Der Georgier soll dort mehr Spielpraxis sammeln, wie der FC Luzern mitteilt.

FCL für eine Woche im Trainingslager in Marbella

Für den FC Luzern hat am Freitagmorgen das Abenteuer Trainingslager 2019 begonnen. Einmal mehr haben sich die Luzerner für die spanische Destination Marbella entschieden. Das FCL-Trainingslager in Spanien dauert vom 11. bis am 18. Januar. Am 17. Januar spielen die Luzerner dort einen Testmatch gegen Steaua Bukarest.