Begehbares Theater "Menschenschau" in Luzern

Die Aufführungen finden bis im Dezember 2019 im St. Karli Schulhaus statt

Bis im Dezember 2019 findet im Primarschulhaus St. Karli in Luzern das gesellschaftskritische, begehbare Theater "Die grosse Menschenschau" statt.

Die Butter Place Productions führen bis 4. Dezember 2019 ein etwas anderes, gesellschaftskritisches Theater in Form eines Museumsrundgangs auf. Unter dem Titel "Die grosse Menschenschau" möchten die Organisatoren aufzeigen, wozu die Menschen fähig sind. Das Theater findet im St. Karli-Primarschulhaus in Luzern statt und wird ab 14 Jahren empfohlen. 

Begehbares Theater mit realen und fiktiven Persönlichkeiten

Besonders ist an diesem Theater, dass die Besucherinnen und Besucher sich im ganzen Haus frei bewegen und von Schauspieler zu Schauspieler gehen können. Alle dreissig Minuten beginnen die Figuren zu sprechen, stellen sich vor, und halten gesellschaftskritische Monologe. Die Schauspielerinnen und Schauspieler sind aufwändig geschminkt und stellen reale oder fiktive Exponate des "Menschen" dar.

Spielzeiten, Tickets und weitere Informationen gibt es hier

Theater LU: "Die Grosse Menschenschau".