Auto überschlägt sich mehrfach

Das Auto erlitt beim Selbstunfall in Werthenstein (LU) Totalschaden

Autofahrer verursachte einen Selbstunfall in Werthenstein.

Am Montagmorgen verursachte ein Autofahrer in Werthenstein (LU) einen Selbstunfall. Laut Mitteilung der Staatsanwaltschaft Luzern erlitt das Auto einen Totalschaden, verletzt wurde niemand. 

In Werthenstein hat sich am Montag, gegen 06:45 Uhr, im Gebiet Horüti in Werthenstein ein Selbstunfall ereignet. Ein 43-jähriger Mann aus Kosovo fuhrt mit einem Auto auf der Buechwäldlistrasse in eine Linkskurve. Dabei kam das Auto ins Schleudern, von der Strasse ab und überschlug sich mehrmals. Der Lenker blieb unverletzt, so die Staatsanwaltschaft Luzern. Der Sachschaden liegt bei ca. 6'000 Franken.