Auto prallt gegen Restaurant

Der Fahrer war vermutlich alkoholisiert

Auto prallt gegen Café Bar in Emmenbrücke. Auto prallt gegen Café Bar in Emmenbrücke.

In Emmenbrücke ist am Montag in der Nacht ein Auto in den Aussenbereich eines Restaurants geprallt. Der Fahrer war vermutlich alkoholisiert, wie die Luzerner Polizei mitteilt. Verletzt wurde beim Unfall niemand.

Am Montag, 18. Februar, kurz vor Mitternacht, verursachte ein Autofahrer in Emmenbrücke einen Selbstunfall. Das Auto kam von der Strasse ab und prallte gegen den Aussenbereich eines Restaurants. Verletzt wurde beim Unfall niemand, wie die Luzerner Polizei schreibt.

Unfallhergang

Der Autofahrer fuhr auf der Gerliswilstrasse vom Sonnenplatz Richtung Seetalplatz. Aus noch ungeklärten Gründen geriet das Auto nach links, kam von der Strasse ab und streifte den Aussenbereich eines Restaurants. Im Anschluss an die Kollision kam das Auto nach rund 50 Metern wieder auf der Gerliswilstrasse zum Stillstand. Laut der Luzerner Polizei war der Autofahrer vermutlich alkoholisiert.

Höhe des Sachschadens noch unklar

Der entstandene Sachschaden am Fahrzeug und der Drittschaden (Eingangstüre, Blumentöpfe, Tische und Stühle) kann derzeit noch nicht beziffert werden. Dieser dürfte aber mehrere zehntausend Franken betragen.