Wahlen Luzern: Einschätzung des Polit-Experten

Olivier Dolder analysiert die Wahlchancen im Kanton Luzern

Am Sonntag, 31. März 2019, werden im Kanton Luzern die Sitze der Luzerner Regierung und des Luzerner Kantonsparlaments neu bestimmt. Über 800 Personen bewerben sich um einen der 120 Sitze im Luzerner Kantonsparlament. Um die fünf Sitze im Luzerner Regierungsrat buhlen neun Kandidierende - acht Männer und eine Frau wollen den Kanton Luzern regieren.

Im Spezial-Fokus bei Tele 1 spricht Michael Rauchenstein mit Tele1-Polit-Experte Olivier Dolder über die Ausgangslage für die Wahlen im Kanton Luzern. "Die CVP dürfte die Nummer 1 im Kanton Luzern bleiben, der SVP fehlt das Formhoch. Sie schwächelt im Moment zum Teil", sagt, der Politologe von Interface Politikstudien Luzern. "Bei den Regierungsratswahlen hat die SP praktisch keine Chance, solange Marcel Schwerzmann nicht zurücktritt", so Dolder. Den gesamten Spezial-Fokus gibt es im Video.