Wendy Holdener wird im letzten Weltcup-Slalom Zweite

Einmal mehr war nur Mikaela Shiffrin schneller

Wendy Holdener

Beim Saisonfinale in Andorra wird Wendy Holdener im Weltcup Zweite. Einzig die Amerikanerin Mikaela Shiffrin war schneller als die Unteribergerin.

Holdener stieg als Führende nach dem ersten Lauf mit einer Reserve von 28 Hundertsteln auf Shiffrin in die Entscheidung. Einmal mehr wurde sie noch abgefangen. Sieben Hundertstel trennten sie in der Endabrechnung von der Amerikanerin, die zum neunten Mal einen Slalomsieg Holdeners verhinderte. Dritte wurde die Slowakin Petra Vlhova mit mehr als einer Sekunde Rückstand.

Shiffrin errang ihren achten Slalomsieg in dieser Saison und den 40. insgesamt. Die Amerikanerin egalisierte damit die Rekorde von Janica Kostelic und Ingemar Stenmark. Kostelic hatte 2000/01 acht Slaloms in einer Saison gewonnen, Stenmark 40 in seiner Laufbahn.

Aline Danioth schied im zweiten Lauf aus. Die Urnerin war nach dem halben Pensum an 12. Stelle gelegen.

(Quelle:SDA)