Udligenswil: Verletzter nach Selbstunfall

Der Mann kam mit seinem Auto von der Strasse ab

Der Autofahrer verletzte sich beim Selbstunfall. Der Autofahrer verletzte sich beim Selbstunfall.

Ein 37-jähriger Lenker ist am Mittwochnachmittag, 27 März, auf der Götzentalstrasse in Udligenswil von der Strasse abgekommen und in eine Stüt mauer geprallt. Das Auto schlitterte über eine Wiese und überschlug sich.

Der Mann konnte das Auto zwar selbständig verlassen, wie die Luzerner Polizei am Donnerstag mitteilte. Er wurde aber beim Unfall verletzt, die Ambulanz brachte ihn ins Spital.

Weil die Polizisten den Verdacht hegten, dass der Mann Drogen intus hatte, ordneten sie eine Blut- und Urinprobe an. Sie stellten den Führerausweis zuhanden der Administrativbehörde sicher. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

(Quelle: sda)