Die LUGA feiert ihr 40-jähriges Jubiläum

Die Zentralschweizer Frühlingsmesse öffnet ihre Tore

Die LUGA feiert ihr 40-jähriges Jubiläum. Die LUGA feiert ihr 40-jähriges Jubiläum.

Am 26. April ist es wieder soweit. Die Zentralschweizer Frühlingsmesse Luga öffnet ihre Tore. Und das bereits zum 40. Mal. Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich im Jubiläumsjahr auf interessante Begegnungen, spannende Erlebnisse und einzigartige Produkte freuen.

Die Zentralschweizer Erlebnismesse Luga öffnet auf der Luzerner Allmend ihre Tore. Vom 26. April bis am 5. Mai zeigen 450 Aussteller ihre Produkte; Sonder- und Unterhaltungsschauen ergänzen das Angebot. Auch dieses Jahr fehlen die beliebten Tiere nicht.

40-jähriges Jubiläum

Die Luga findet zum 40. Mal statt und feiert das Jubiläum mit dem traditionellen, zehn Meter hohen Maibaum. Je höher die Wagemutigen klettern, desto mehr Luga-Eintritte können sie gewinnen. Zusätzlich gefeiert wird der runde Geburtstag mit einem ganz speziellen Programmpunkt: Alle mit Jahrgang 1979 dürfen gratis an die Luga!

Sonderschau Swissint

Der Gast an der diesjährigen Luga ist das Kompetenzzentrum Swissint. Seit 30 Jahren beteiligt sich die Schweiz an Uno-Missionen in Konfliktgebieten. Swissint will zeigen, was es heisst, im Ausland einen friedensfördernden Einsatz zu leisten. Besucherinnen und Besucher dürfen im nachgestellten Minenfeld selber Landminen ausfindig machen oder mit Soldaten eine virtuelle Patrouillenfahrt im Geländewagen unternehmen. Auf dem Uno-Beobachtungsturm können die Luga-Gäste das Gelände überblicken und mit Soldaten über ihre Einsätze im Ausland sprechen.

Sinnesparcours, Stoky-Baukästen und Eventbühne

Eine weitere Sonderschau ist den legendären Stokys-Baukästen gewidmet. Und eine neue Sonderschau ist der Sinnesparcours. Mit allen Sinnen erleben Luga-Besucher die Milch- und Käseproduktion: Wie fühlt sich alter Käse an? Wie schmeckt Schafsmilch? Berufsfachleute und angehende Milchtechnologen zeigen ihr Handwerk.

Auf der Eventbühne kommt dieses Jahr die Musical Factory zu Auftritten. Kinder, Jugendliche und Erwachsene zeigen Musical-Klassiker und machen Tanz- und Balletteinlagen. Weiter gibt es an der Luga Volksmusik sowie Jass- und Tanzveranstaltungen. Und viel Essen.

Auch das Altbewährte kommt nicht zu kurz

Im Zentrum der Messe steht aber wie in den 39 Luga-Ausgaben zuvor der Marktplatz mit den Ausstellern, die ihre Produkte vorstellen. Erneut viel Platz hat die Landwirtschaft. Es gibt einen Bauernhof, einen Streichelhof und eine Kleintierschau.

Lunapark

Die Luga kann auch abends besucht werden. Ab 16 Uhr gibt es das spezielle Fyrobig-Ticket. Und weil die Luga ihren 40. Geburtstag feiert, dürfen alle, die dieses Jahr ebenfalls 40 Jahre alt werden, gratis an die Messe. Der Lunapark ist bis jeweils mindestens 22 Uhr geöffnet.

Das vollständige Luga-Programm findet ihr hier.

Audiofiles

  1. 40 Jahre Luga.. Audio: Giulia Jung / Maik Wisler
  2. Porträt Luzia Roos.. Audio: Giulia Jung / Thomas Zesiger