Chihadeh von Kriens zum FC Thun

Der 24-Jährige hat im Berner Oberland für drei Jahre unterschrieben

Saleh Chihadeh wechselt vom SC Kriens in die Super League zum FC Thun.

Der SC Kriens verliert im Sommer seinen Stürmer Saleh Chihadeh. Der 24-jährige Walliser wechselt in die Super League zum FC Thun, schreibt der SCK in einer Mitteilung. Bei den Berner Oberländern hat er einen Dreijahresvertrag unterschrieben.

Saleh Chihadeh wechselt nach der laufenden Saison vom SC Kriens in die Super League zum FC Thun. Damit verliert der SCK einen seiner besten Torschützen. Chihadeh stiess im Sommer 2017 zu den Kriensern. Seither schoss er für den SCK ingesamt 35 Tore und bereitete 10 weitere Treffer vor. Beim FC Thun hat er nun einen Vertrag für drei Jahre unterschrieben.

In einer Mitteilung bedankt sich der SC Kriens bei Chihadeh. Weiter sei der SCK stolz, einen weiteren Spieler auf seinem Weg in die höchste Schweizer Spielklasse unterstützt zu haben. Der SC Kriens ist immer wieder Spielerlieferant von Super League Vereinen. Beim FC Thun trifft Chihadeh beispielsweise auf Chris Kablan, welcher 2017 von den Kriensern nach Thun wechselte.