Startschuss in Stanser Musiktage ist gefallen

Das erwartet die Besucherinnen und Besucher bis am 5. Mai

Am Montagabend, 30. April, starteten zum 24. Mal die Stanser Musiktage. Während sechs Tagen spielen mehr als 35 Bands fünf verschiedener Stilrichtungen auf zehn unterschiedlichen Bühnen in ganz Stans. Tickets gibt es ab 30 Franken. Die Konzerte auf dem Dorfplatz und auf der Längzi-Bühne sind gratis.

Diese Tage ist das kleine, ruhige Stans schon fast ein Weltstädtchen der Musik. An den Stanser Musiktagen locken Musikerinnen und Musiker aus aller Welt die Fans in das Nidwaldner Dorf. Da läuft was! Aber nicht nur im Dorf, sondern auch im Alltag von Esther Unternährer. Sie ist zusammen mit Marc Rambold die Co-Leiterin der Stanser Musiktage. Während des Festivals legen sie einige duzend Kilometer zu Fuss zurück. 

Fast 700 freiwillige Helfer

Für Esther Unternährer ist diese Woche die schönste des Jahres. Als Co-Leiterin des Festivals ist es für sie vor allem die Vielseitigkeit, die sie an der Sache reizt. Ganz alleine stemmen Esther Unternährer und Mark Rambold das Festival jedoch nicht. Fast 700 freiwillige Helfer packen mit an. So kommen während des Aufbaus und den Festivaltagen rund 7'500 geleistete Arbeitsstunden zusammen.

Weitere Informationen und Tickets gibt es auf der Webseite der Stanser Musiktage.

Stanser Musiktage 2019