Tschüss Adidas: Der FCL setzt neu auf Craft als Ausrüster

Die Schweden sind bislang vor allem im Rad- und Laufsport bekannt

Der schwedische Sportartikelhersteller Craft wird neuer Ausrüster des FC Luzern.

Der FC Luzern läuft ab der kommenden Saison nicht nur in einem neuen Dressdesign auf – auch der Ausrüster wird neu sein. Wie der FCL mitteilt, wird die schwedische Marke Craft Sportswear neuer Ausrüster der Luzerner.

Seit Jahren tragen die FCL-Spieler Trikots der Marke Adidas. Ab der kommenden Saison ist dies aber vorbei. Neu wird der FC Luzern in Shirts der schwedischen Marke Craft Sportswear auflaufen, heisst es in einer Mitteilung. Damit ist der FCL der erste Proficlub der Schweiz, welcher auf die Schweden setzt. Trotz des Wechsels von Adidas zu Craft bleibe Ochsnersport aber weiterhin Partner des FCL.

Craft ist eine Marke, welche vor allem durch den Rad- und Laufsport bekannt geworden ist. Im Fussballgeschäft fassen die Schweden erst langsam Fuss. Unteranderem hat aber bereits auch Darmstadt 98, aus der 2. Bundesliga in Deutschland, Trikots dieser Marke.

Win-Win-Situation

Mit der Zusammenarbeit mit dem FC Luzern erweitert CRAFT sein Engagement im Bereich «Teamsport» und wird die Blauweissen künftig mit funktioneller Sportbekleidung auf höchstem Niveau ausstatten, so der FCL in einer Mitteilung. Die Partnerschaft ist das erste Engagement für CRAFT in der höchsten Schweizer Profiliga, und der FC Luzern ist entsprechend stolz über diese gemeinsame Vereinbarung die durch den offiziellen Ausrüster OCHSNER SPORT ermöglicht wurde, heisst es weiter.

«Es macht uns sehr stolz, dürfen wir CRAFT auf die kommende Saison in der FCL-Familie begrüssen. Wir waren von Beginn der Gespräche an davon überzeugt, dass CRAFT ein sehr grosses Interesse daran zeigt, sein Know-how im Bereich Teamsport mit dem FC Luzern zu teilen. Zudem spürten wir, dass CRAFT gleiche Werte wie der FC Luzern lebt – Begeisterung, Identifikation und Herzblut. Natürlich waren wir auch von den qualitativ hochwertigen Produkten überzeugt, was unseren Entscheid diesen Markenwechsel vorzunehmen bestärkte», wird Lukas Troxler, Leiter Vermarktung und stellvertretender Geschäftsführer des FC Luzern, in der Medienmitteilung zitiert.

Über CRAFT

CRAFT entwickelt und produziert seit 1977 funktionelle Bekleidung für anspruchsvolle Sportler. Der Spezialist für technische Sportbekleidung wurde im schwedischen Borås gegründet. Dort befindet sich bis heute der Sitz der Marke. Bekannt wurde CRAFT als Pionier in Sachen Funktionsunterwäsche und zählt heute zu den weltweit führenden Marken im Bereich technischer Sportbekleidung. Neben der so genannten «Base Layer», die direkt auf der Haut getragen wird, hat CRAFT funktionelle Bekleidung für die Sportarten Bike, Running, Langlauf, Outdoor und Teamsport im Programm. Als Ausrüster zahlreicher Nationalmannschaften, Teams und Athleten profitiert CRAFT vom Feedback der Sportler, die in die Entwicklung eingebunden sind.