Murmi ist zurück im Fernsehen

Das orange Murmeltier gibt sein TV-Comback auf Tele 1

Er ist orange, hat grosse Augen und ein zotteliges Fell: Viele können sich wahrscheinlich noch bestens erinnern an Murmi, welcher früher zusammen mit Geri S. Gwonder im Fernsehen gekommen ist. Über 10 Jahre lang sind die Abenteuer von Murmi im Fernsehen gelaufen, bis er plötzlich von der Bildfläche verschwand. Morgen kommt es auf Tele 1 zum grossen Comeback.

Es ist sieben Jahre her, als Murmi und Geri S. Gwonder zum letzten Mal über die Bildschirme geflimmert sind. Lange war es ruhig um die beiden. Nun wagt der Erfinder Thomy Widmer aber ein TV-Comeback. "Ich hatte einfach Lust, Murmi nochmals aufleben zu lassen", so der Murmi-Erfinder und Schauspieler gegenüber Tele 1 und Radio Pilatus.

Über 1'000 Sendungen

Das orange Murmeltier hat zusammen mit seinem Begleiter, dem Foto-Reporter Geri S. Gwonder, viele Abenteuer erlebt. Zu Bestzeiten liefen die Geschichten der beiden auf 14 verschiedenen TV Sendern. Zwischen 1998 und 2012 wurden über 1'000 Sendungen ausgestrahlt. 

Murmi an Geburtstagsfeiern und Polterabenden

Ganz von der Bildfläche verschwand Murmi aber nie: An diversen Geburtstagsfeiern und Polterabenden ist Murmi zusammen mit Geri S. Gwonder aufgetreten und hat seinen Fans Freude bereitet.

Die alten und ganz neue Abenteuer von Murmi laufen jeweils Mittwochs und Sonntags um 16:05 Uhr auf Tele 1.

Murmi in Luzern. Die Kultfigur feiert ihr TV-Comeback auf Tele 1. Murmi in Luzern. Die Kultfigur feiert ihr TV-Comeback auf Tele 1.

Audiofiles

  1. Murmi ist zurück im Fernsehen. Audio: Damian Betschart