Betrunkener fährt in Attinghausen in Hausmauer

Es entstand ein Sachschaden von rund 60'000 Franken

Der Betrunkene fuhr in eine Hausmauer.

Ein Lenker ist am späten Mittwochabend, 9. Mai, um 22.15 Uhr alkoholisiert in eine Hausmauer in Attinghausen gefahren. Er und sein Beifahrer wurden verletzt. Der Sachschaden beträgt rund 60'000 Franken.

Die beim Lenker durchgeführte Atemalkoholmessung ergab einen Wert von rund 0.8 Promille, wie die Urner Kantonspolizei mitteilte. Der Führerausweis wurde ihm zuhanden der Administrativbehörde abgenommen.