Stau nach Auffahrunfall bei Beckenried

Der Verkehr staute sich auf einer Länge von 2 Kilometern

Wegen dem Auffahrunfall staute sich der Verkehr auf einer Länge von 2 Kilometern.

Am Samstagmorgen, 11. Mai, hat sich auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Süden eine Auffahrtskollision mit zwei Fahrzeugen ereignet. Verletzt wurde niemand.

Nach der Ausfahrt Beckenried ist es gemäss der Nidwaldner Polizei zu einer heftigen Auffahrtskollision zwischen zwei Autos mit deutschen Nummernschildern gekommen. Beim Aufprall fiel das auf einem Anhänger mitgeführte Motorrad auf die Fahrbahn und der Anhänger wurde schwer beschädigt. Verletzt wurde niemand. Der Fahrstreifen Richtung Süden, welcher mit den beiden Autos, dem Anhänger und dem Motorrad blockiert war, musste gesperrt werden. Wegen dem Unfall stauten sich die Fahrzeuge auf einer Länge von zwei Kilometern.