Autobahn A2 - zwei Unfälle sorgen für Rückstaus

In Emmenbrücke musste die Autoban für 30 Minuten gesperrt werden

Unfall auf der A2 in Emmenbrücke. Unfall auf der A2 in Emmenbrücke. Unfall auf der A2 in Emmenbrücke. Unfall bei Sursee. Unfall bei Sursee.

Heute Morgen ist es innert kurzer Zeit zu zwei Verkehrsunfällen auf der Autobahn A2 in Emmenbrücke und Sursee gekommen. In Emmenbrücke musste die Autobahn für 30 Minuten gesperrt werden. In Sursee wurde ein Lastwagenchauffeur nach einem Selbstunfall verletzt. In Folge der Unfälle entstanden Rückstaus im Morgenverkehr.

Am Dienstagmorgen, 28. Mai ist es auf dem mittleren Fahrstreifen auf der A2 zu einem Auffahrunfall gekommen. Laut der Luzerner Polizei waren ein Lieferwagen, ein Lastwagen und ein Anhängerzug am Unfall beteiligt. Verletzt wurde niemand – die Autobahn musste aber für ca. 30 Minuten komplett gesperrt werden.

Sursee - Autobahn A2 - Fahrrichtung Süden

Nur kurze Zeit später ereignete sich auf der A2 in Sursee ein Selbstunfall eines Lastwagens. Aus noch ungeklärten Gründen kollidierte der Chauffeur mit der Leitplanke. Danach querte das Fahrzeug die Fahrbahn und prallte gegen die Betonelemente der Fahrbahntrennung. Der Chauffeur wurde verletzt und musste ins Spital gefahren werden. Laut der Luzerner Polizei entstand ein Sachschaden von ca. 120'000 Franken.