Betrunkene Frau in Hergiswil in Mauer gefahren

Die Autofahrerin hatte 1.6 Promille Alkohol intus

Das Auto war nach dem Unfall nicht mehr fahrbar.

Eine Autofahrerin ist am Mittwoch, 12. Juni 2019, in Hergiswil verunfallt. Sie kollidierte mit einer Betonstützmauer und kam mit ihrem Auto auf dem Trottoir zum Stillstand. Verletzt wurde beim Unfall niemand.

Die 47-Jährige war auf der Seestrasse in Hergiswil in Richtung Horw unterwegs. Bei der Verzweigung Seestrasse/Sonnenbergstrasse bog sie links in Richtung Sonnenbergstrasse ein. Anschliessend kollidierte sie mit einer Betonstützmauer. Das Auto stoppte erst auf dem Trottoir.

Ein Alkoholtest hat ergeben, dass die Frau 1.6 Promille Alkohol intus hatte. Sie wurde beim Unfall nicht verletzt. Das Auto war jedoch nicht mehr fahrbar und musste durch einen Abschleppdienst weggebracht werden. Der genaue Unfallhergang wird nun noch ermittelt.