Immer weniger Unfälle auf Luzerner Strassen

Einzig die Zahl der E-Bike-Unfälle nimmt zu

Unfall (Symbolbild)

Auf den Luzerner Strassen passieren immer weniger Unfälle. Bereits seit 25 Jahren ist die Zahl der Verkehrsunfälle im Kanton Luzern rückläufig. Dies zeigt eine Auswertung von Lustat Statistik Luzern. Einzig die Zahl der E-Bike Unfälle nimmt stetig zu. 

Im vergangenen Jahr hat es im Kanton Luzern 2'127 Verkehrsunfälle gegeben. In rund 900 Fällen kamen dabei auch Menschen zu Schaden. Dreizehn Personen kamen bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Dies zeigt eine Studie von Lustat Statistik Luzern. Gemäss der Studie ist die Ursache in den meisten Fällen Fehlverhalten im Strassenverkehr oder auch Missachtung von Verkehrsregeln. 

Immer mehr E-Bike Unfälle

Während die Zahl der Unfälle bei Velo-und Motorradfahrenden sowie der Autoinsassen und Fussgänger von Jahr zu Jahr weniger werden, nimmt sie bei E-Bike-Fahrern stetig zu.