Auto überschlägt sich bei Unfall in Cham

Ein 60-Jähriger und seine Beifahrerin wurden leicht verletzt

Zwei Personen wurden beim Unfall verletzt.

Bei einer Kollision zwischen zwei Autos am Montagmorgen in Cham hat sich eines der Fahrzeuge mehrmals überschlagen. Zwei Personen wurden verletzt.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 8.15 Uhr, als ein 28-jähriger Fahrzeuglenker von der Untermühlestrasse in die Langackerstrasse fahren wollte. Dabei übersah er ein sich von Cham näherndes Auto auf der Knonauerstrasse, wie die Zuger Polizei mitteilte.

Es kam zur Kollision, wobei sich das Fahrzeug auf der Knonauerstrasse mehrfach überschlug und schliesslich auf den Rädern stehenblieb. Der 60-jährige Lenker und seine Beifahrerin wurden leicht verletzt, die Ambulanz brachte sie ins Spital.

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 30'000 Franken. Beide beteiligten Autos mussten abgeschleppt werden.

(Quelle: sda)