Auto kollidiert in Baar frontal mit Hauswand

Es entstand ein beträchtlicher Schaden

Das Auto kollidierte Frontal mit der Hauswand. Der Autolenker fuhr aus noch ungeklärten Gründen in die Hauswand.

Aus noch ungeklärten Gründen fuhr am Montagabend ein Autolenker frontal in eine Hauswand. Dabei entstand ein grosser Schaden. Die genaue Unfallursache ist noch unbekannt.

Kurz nach 18 Uhr fuhr gestern ein Autolenker im Quartier Schürmatt in Baar durch ein Fahrverbot. Wie die Zuger Polizei schreibt, endete die Fahrt schliesslich an einer Hausfassade. Der 53-jährige Unfallverursacher wurde daraufhin vom Rettungsdienst Zug zur Überprüfung ins Spital gebracht. 

Die genaue Unfallursache ist noch nicht bekannt. Am Mietfahrzeug sowie an der Liegenschaft entstand ein beträchtlicher Sachschaden.