Gold für Nina Christen und Jan Lochbihler

Die Nidwaldnerin holt bereits ihre zweite Medaille an den Europa-Spielen

Nina Christen gewann an den Europa-Spielen in Minsk ihre zweite persönliche Medaille.

Starke Leistung der beiden Schweizer Duos im Mixed-Wettkampf Gewehr 50m liegend an den European Games Minsk: Nina Christen und Jan Lochbihler gewinnen Gold. Petra Lustenberger und Christoph Dürr klassieren sich auf dem sehr guten sechsten Rang. Die frisch gebackene Silbermedaillengewinnerin Nina Christen aus Wolfenschiessen feiert damit bereits ihren zweiten Erfolg innert kürzester Zeit.

Nina Christen gewann an den Europa-Spielen in Minsk ihre zweite persönliche Medaille. Nach Silber mit dem Luftgewehr über 10m holte die Nidwaldnerin an der Seite von Jan Lochbihler mit dem Gewehr über 50m liegend Gold. In der Qualifikation hatte das Schweizer Duo mit 413,1 Punkten das drittbeste Ergebnis hingelegt. Im Halbfinal eliminierten Christen/Lochbihler das weissrussische Duo Maria Martynowa/Juri Scherbazewitsch.

Das zweite Schweizer Team mit Petra Lustenberger und Christoph Dürr klassierte sich im guten 6. Rang.

(Quelle: sda/red)