FCL am Uhrencup - LIVE

Die Spiele am 9. und am 12. Juli werden live von TV24 übertragen

Uhrencup 2019

Der Uhrencup gilt als ältestes internationales Fussball-Vorbereitungsturnier Europas und geht 2019 in seine 55. Austragung. Der FC Luzern wird dieses Jahr daran teilnehmen und trifft dabei auf Eintracht Frankfurt und auf Crystal Palace FC. Die beiden Spiele werden auch live bei TV 24 übertragen.

Es klingt fast etwas unglaublich, aber der Uhrencup ist seit rund sechs Jahren in der UNESCO-Liste der "lebendigen Traditionen der Schweiz". Seit 1962 reisten mit einer Ausnahme eines Tiefs in den 1990er Jahren nahezu jedes Jahr internationale Spitzenklubs nach Grenchen und massen sich mit Schweizer Grössen. So gaben sich in den letzten 50 Jahren unter anderem Klubs wie der FC Liverpool, Celtic Glasgow, Schalke 04, Borussia Dortmund, Roter Stern Belgrad oder West Ham United die Ehre.

FC Luzern, Young Boys, Eintracht Frankfurt und Crystal Palace FC

In diesem Jahr sind die beiden ausländischen Clubs Eintracht Frankfurt und Crystal Palace FC zu Gast am Uhrencup. Der FC Luzern und die Berner Young Boys ergänzen das Teilnehmerfeld. Hier der aktuelle Spielplan:

  • Dienstag, 9. Juli 2019: FC Luzern – Crystal Palace FC (20.00 Uhr, Tissot-Arena Biel)
  • Mittwoch, 10. Juli 2019: BSC YB – Eintracht Frankfurt (20.00 Uhr, Tissot-Arena Biel)
  • Freitag, 12. Juli 2019: FC Luzern – Eintracht Frankfurt (20.00 Uhr, Tissot-Arena Biel)
  • Samstag, 13. Juli 2019: BSC YB – Crystal Palace FC (15.00 Uhr, Neufeldstadion Bern)

Die Spiele des FC Luzern werden auch bei TV24 live übertragen: FCL gegen Crystal Palace FC am 9. Juli und FCL gegen Eintracht Frankfurt am 12. Juli.