Wendy Holdener mit Fallschirm über Luzern

Die Skirennfahrerin "landet" bei Emmi

Die Skirennfahrerin Wendy Holdener aus Unteriberg ist sich schnelle Abfahrten und Adrenalinkicks gewohnt. Bei einem Abfahrtsrennen fährt sie gut mal mit über hundert Kilometer pro Stunde den Berg runter. Am Freitag war sie für einmal nicht auf der Skipiste mit Höchstgeschwindigkeiten unterwegs, sondern in der Luft. In Luzern ist sie mit einem Fallschirm aus einem Helikopter gesprungen.

Kurz vor den Skirennen ist Wendy Holdeners Puls jeweils sehr hoch. Dies war er sicher auch am Freitagnachmittag. Sie ist nämlich mit einem Fallschirm aus einem Helikopter hoch über Luzern gesprungen. Zweck des Sprungs war die Bekanntgabe, dass Wendy Holdener ab kommender Saison mit Emmi Caffè Latte als neuen Hauptsponsor auftritt. So landete sie nach dem spektakulären Fallschirmsprung beim Emmi Hauptsitz mitten in Luzern.