Virtueller Polizeiposten im Kanton Luzern

Kleinere Delikte können ab sofort online angezeigt werden

Im Kanton Luzern kann die Bevölkerung ab sofort einfache Delikte auf einem Online-Polizeiposten anzeigen. Die Luzerner Polizei nimmt neu an diesem übergeordneten Projekt teil, an welchem insgesamt 13 Kantone beteiligt sind.

Rund um die Uhr und ortsunabhängig könne Anzeige erstattet werden, teilte die Luzerner Polizei am Montag mit. Dies ist etwa möglich bei Fahrrad- und Mofa-Diebstählen, bei Diebstählen von elektronischen Geräten, Skis oder Snowboards, bei Sachbeschädigungen, Kontrollschildverlust oder -diebstahl sowie bei der Anmeldung einer Waffenübertragung.

Anzeigen, bei welchen konkrete Hinweise auf eine mögliche Täterschaft oder andere Ermittlungsansätze bestehen, seien aber nach wie vor persönlich bei einem Polizeiposten zu erstatten, betonte die Polizei.

(Quelle: sda)