SRF-Moderatorin Stauber wechselt hinter Kamera

Nach 27 Jahren "Tagesschau" wird sie Produzentin der Hauptausgabe

Nach 27 Jahren als Moderatorin der Hauptausgabe der "Tagesschau" vom Schweizer Fernsehen SRF wechselt Katja Stauber hinter die Kamera. Sie wird Produzentin der Hauptausgabe, wie SRF am Mittwoch mitteilte.

Damit ist sie verantwortlich für das Nachrichten-Flaggschiff von SRF. Der Wechsel erfolgt im März 2020. Stauber stiess im Sommer 1992 zum Moderationsteam der "Tagesschau"-Hauptausgabe. Sie will sich gemäss dem Newsletter von SRF weiterhin für einen seriösen und kompetenten Journalismus einsetzen.

Gemäss Regula Messerli, der Redaktionsleiterin der "Tagesschau", geht mit dem Wechsel Staubers eine Ära zu Ende. Die Moderatorin habe der Hauptausgabe ein Gesicht gegeben und sei für das Publikum eine verlässliche Stimme zur Einordnung des Weltgeschehens gewesen.

(Quelle: sda)