Domino mit drei Autos in Emmenbrücke

Eine Autofahrerin übersah die stehende Kolonne

Die Autos prallten wie Dominos ineinander. Zwei Autos waren nicht mehr fahrbar. Zwei Autos waren nicht mehr fahrbar.

In Emmenbrücke sind am Donnerstagabend infolge mangelnder Aufmerksamkeit drei Autos zusammengeprallt. Verletzt wurde beim Unfall aber niemand.

Zum Unfall ist es am Donnerstagabend kurz nach 17: 30 Uhr gekommen. Wie die Luzerner Polizei mitteilt, fuhr eine Autofahrerin auf der Hellbühlstrasse in Emmenbrücke Richtung Kreuzung Lohrensäge. Vor dieser kam der Verkehr zum Stehen.

Fahrerin übersah die stehende Kolonne

Die Autofahrerin übersah dies jedoch und prallte frontal in das Heck des vor ihr stehenden Autos. Dieses wurde dann gegen ein weiteres Fahrzeug geschoben. Verletzt wurde beim Unfall niemand. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 30‘000 Franken.