Trickdieb klaut Rentner in Baar hunderte Franken

Der Dieb gab an, nur Kleingeld wechseln zu wollen

Der Trickdieb gab an, Geld wechseln zu wollen. (Symbolbild)

Ein unbekannter Mann hat am Freitagvormittag einem 68-jährigen Mann in einer Tiefgarage in Baar mehrere hundert Franken aus dem Portemonnaie gestohlen. Der Dieb sprach den Rentner an und bat ihn, Kleingeld zu wechseln.

Als der Rentner sein Portemonnaie öffnete, griff der Täter dem Opfer unbemerkt in die Geldbörse und klaute ihm Notengeld im Wert von mehreren hundert Franken, wie die Zuger Polizei mitteilte. Als das Opfer den Diebstahl bemerkte, hatte sich der Täter bereits aus dem Staub gemacht. Die Polizei warnt: In den letzten Tagen seien bei der Polizei vermehrt Meldungen von versuchten Trickdiebstählen eingegangen. Die Täter gingen meistens nach dem gleichen Muster vor.